Die Wärmepumpe von Vohwinkel

Wärmepumpe, Energie aus der Luft

Wärme aus dem Erdreich, der Luft oder dem Wasser

Eine Wärmepumpe bezieht die zum Heizen und Warmwasserbereiten benötigte Energie aus der Umwelt - gespeicherte Sonnenwärme in Erdreich, Wasser und Luft. Dies ist nicht der einzige Vorteil! Das Wärmeangebot steht kostenlos zur Verfügung und erneuert sich ständig. Es werden keine wertvollen Energieressourcen vergeudet oder Abgase an die Umwelt abgegeben. Die Wärmepumpe heizt vor Ort ohne Flamme.

Das Prinzip

Während des Sommers speichert sich Sonnenwärme in der obersten Erdschicht. Auch im tiefsten Untergrund liegt eine kostenlose Wärmequelle, die fast ganzjährig eine konstante Temperatur hält. Mit Sole/Wasser - Wärmepumpen kann man diese Wärmequelle nutzen.

Die Luft / Wasser-Wärmepumpe

Kann man aus irgendeinem Grund auf seinem Grundstück keine Erdsonde einbohren oder keinen Flächenabsorber einlegen lassen, dann sollte man sich für eine Luft/Wasser - Wärmepumpe entscheiden.

Diese verwandelt die Energie der Außenluft in Heizwärme und schafft somit eine behagliche Innentemperatur im Hause.